MUSIK

Jeff Maxian, eine anerkannte Persönlichkeiten in der internationalen Konzertszene. Als junger Musiker und Sänger wagte er den Einstieg in die Live Szene, wechselte danach ins Musikbusiness, holte international erfolgreiche Künstler von Michael Jackson bis Genesis u.v.a nach Österreich. Er gestaltete Kulturprogramme u.a. für die LIVA in Linz oder das Kulturamt der Stadt Wien (Open-House der Wr.Symphoniker, Sowjetische Kulturtage, Jazz-Frühling etc), mit Musikern von Oscar Peterson, Chick Corea und Miles Davis über Pink Floyd, David Bowie, Sting, Bob Dylan oder Neil Young. Er hat mehr als 1.000 verschiedene Konzertprojekte betreut, veranstaltet oder produziert. So auch die drei wesentlichsten Falco Tourneen, bzw. hatte die Idee zur Falco Festspieltournee mit Auftritten in Salzburg, Bregenz u.a. Festspielzentren.

Seit Jahren ist Jeff Maxian immer wieder künstlerisch unterwegs. Nach diversen raren Gesangsauftritten während seiner Managertätigkeit, u.a. eine Session mit Alexis Korner, ein Duett mit Joe Cocker, steht er seit einigen Jahren immer wieder auf der Bühne bzw. konzipiert und gestaltet künstlerische Musikprogramme. „Hendrix meet Strings“, zusammen mit seiner damaligen Band JMX Experience und dem Spring String Quartet wurde 2003 zu den Top Ten des Wiener Donauinselfestes gezählt! Ein weiteres Projekt in dieser Besetzung, „Blues meet Strings“ wurde mit großem Erfolg und internationaler Beachtung im Musikverein Wien im Rahmen der „Langen Nacht der Musik 2005“ aufgeführt.

Zusammen im Duett mit Werner Hofbauer, einem Soundmagier an den Tasten, konzipierte er ein Live Programm auf höchstem Niveau: „Best of Pop & Jazz Evergreens“. Songs von Frank Sinatra bis Robbie Williams, von Queen bis Eric Clapton, von Ray Charles bis Phil Collins. Abgerundet durch Erzählungen über persönliche Begegnungen mit diesen Künstlern.

2009 war er Gründungsmitglied von Powerblues Inc. Eine Sechs-Mann Gruppe musikalischer Individualisten, eine anerkannte Liveband. Musikalische Differenzen führten zum Ausstieg. Ende 2012 spielte er mit PowerBlues Inc. das letzte Konzert.

In all den Jahren gab es auch etliche „Guest“ Auftritte und Jam-Sessions: u.a. mit Hans Theessink, Spring String Quartet, Monti Beton ( u.a.auch mit Willi Resetarits), The Untouchables, Sigi Finkel, so mancher Blues- und Jazzband und Bigband Formation als auch 2011 als Gesangsolist mit großem Orchester und Chor im Brucknerhaus Linz.

Jeff Maxian ist auch heute noch in etlichen Kleinformationen unterwegs. Entweder mit dem oberösterreichischen Multi-Gitarristen Charlie Haidecker, auf Anfrage mit MaxianOmanWall oder mit Werner Hofbauer. Alle Formationen bieten ein Programm quer durch alle Genre neuerer Musik, Standards und Rares von Brasil über Jazz bis hin zu Pop, Blues und Rock. Das eine Programm ist Gitarre lastig, das andere Violin- und klassische Gitarre lastig, im Programm mit Werner Hofbauer stehen diverse Keyboards und breite Sounds im Mittelpunkt.

Foto: Walter Kaufmann
Zeitungsartikel "Was ist los" mit freundlicher Genehmigung OÖ Nachrichten (Copyright 2010)




KontaktImpressum